Auch 2020 hoffentlich mit unserer Konzertreihe

Vom 16.März bis zum 8.Juni haben wir, wie wohl fast alle Menschen in der Schweiz, grossen Abstand gehalten und so fanden natürlich auch keine Proben statt. Darja Godec hat uns aber mit digitalem Notenmaterial und Audioaufnahmen für die verschiedenen Stimmen versorgt, sodass jeder in seinem Wohnzimmer stimmlich auf der Höhe bleiben konnte.

 

Am Montag 8.Juni haben wir uns dann in der grossen Kirche zur ersten Probe getroffen und uns in den Bankreihen durch die Kirche verteilt. Es war eine Herausforderung für Darja und jeden Sänger, aber letztlich haben wir uns alle gefreut, endlich wieder gemeinsam singen zu können.

 

Da ja nun einige Proben ausgefallen sind, hat Darja angeboten auch in den Ferien zu singen und so haben wir nun die Sommerferien auf 3 Wochen reduziert und schauen positiv gestimmt in Richtung unserer Herbstkonzerte.

 

In diesem Jahr finden alle Konzerte im November statt.

Am Samstag 21. geht es in der ev.Kirche Berg los. Es folgen am Sonntag 22. traditionell Altnau, dann am Samstag 28. in der Kirche Andwil bei Birwinken und am Sonntag 29. zum Abschluss in der ev.Kirche in Kreuzlingen.

Dieses Jahr stehen traditionelle Spirituals und moderne Gospel im Mittelpunkt des Programms.


Lange Zeit nichts von uns gehört?

... dann klickt Euch doch einfach mal durch unsere Vergangenheit.

Gemeinsam Freude erleben

und dort könnt Ihr Euch auf eine Reise durch die Konzerte der letzten Jahre mitnehmen lassen.

Bis bald hoffentlich auch wieder live.

Stimmen und Eindrücke zum Jubiläum

Es freut uns, dass so viele Anteil nehmen an unserem Jubiläum.

Wir haben wohl wirklich in den letzten 20 Jahren Freude bereitet. 

Thurgauer Zeitung "Die Gospel Joy Singers aus Kreuzlingen verbreiten die frohe Botschaft in der Musik" vom 21.3.2019

Kreuzlinger Zeitung "Seit 20 Jahren - Musik die bewegt" vom 29.3.2019

 

Beim Apéro nach dem Konzert am Samstag Abend haben wir dann  unsere fotografische Chronik vorgestellt.

Bei 1000 Bildern hatte jeder die Gelegenheit, Eindrücke der Vergangenheit wieder zu beleben.

Weitere Eindrücke bekommt Ihr auf unserer Jubiläumsseite.

 

Danke allen Helfern und Mitsängern, die dieses Wochenende so unvergesslich gemacht haben.