Konzertreihe 2021 Hear the Spirit...

...uel - Old and new Gospels

Unter diesem Motto beginnnt unsere Konzertreihe am 20.11.2021 um 19.00 in der evangelischen Kirche Berg mit altbekannten, berührenden und neuen, schwungvollen Gospels unter der engagierten Leitung von Darja Godec und dynamisch begleitet von unserem langjährigen Pianisten Paul Amrod.

 

Traditionell handeln Spirituals oft von Hoffnung und Zuversicht –
etwas, nachdem viele Menschen in diesen besonderen, verunsichernden Zeiten eine grosse Sehnsucht haben. Wir präsentieren musikalische Leckerbissen und feiern gemeinsam mit Euch im Publikum das Leben.

Lasst Euch anstecken vom Gänsehaut feeling und scheut Euch nicht mit zu klatschen, mit zu singen und Euch berühren zu lassen vom Geist der Musik, frei nach dem Motto «was die Herzen bewegt, bewegt die Welt»

 

Weitere Konzerte finden am 21.11.2021 um 18.00 in der katholischen Kirche Altnau, am 27.11.2021 um 19.00 in der evangelischen Kirche Andwil bei Berg und traditionell das Abschlusskonzert gibt es, am 28.11.2021 um 18.00 in der evangelische Kirche Kreuzlingen zu erleben.

 

Die GJSK singen sicher und richten sich nach den geltenden Covid 19 Vorgaben des BAG.
Bitte ein 3G Zertifikat und Ausweis für alle ab 16 Jahren am Eingang bereit halten.

 


Lange Zeit nichts von uns gehört?

... dann klickt Euch doch einfach mal durch unsere Vergangenheit.

Gemeinsam Freude erleben

... dort könnt Ihr Euch auf eine Reise durch die Konzerte der letzten Jahre mitnehmen lassen.

Bis bald hoffentlich auch wieder live.

Stimmen und Eindrücke zum Jubiläum

Es freut uns, dass so viele Anteil nehmen an unserem Jubiläum.

Wir haben wohl wirklich in den letzten 20 Jahren Freude bereitet. 

Thurgauer Zeitung "Die Gospel Joy Singers aus Kreuzlingen verbreiten die frohe Botschaft in der Musik" vom 21.3.2019

Kreuzlinger Zeitung "Seit 20 Jahren - Musik die bewegt" vom 29.3.2019

 

Beim Apéro nach dem Konzert am Samstag Abend haben wir dann  unsere fotografische Chronik vorgestellt.

Bei 1000 Bildern hatte jeder die Gelegenheit, Eindrücke der Vergangenheit wieder zu beleben.

Weitere Eindrücke bekommt Ihr auf unserer Jubiläumsseite.

 

Danke allen Helfern und Mitsängern, die dieses Wochenende so unvergesslich gemacht haben.